N E W L E T T E R
von MMTeneriffa
iTunes
iCloud Music sorgt für Chaos

Das Aktivieren der mit Apple Music neu eingeführten iCloud-Musikmediathek kann zu Problemen führen. Unter anderem bringt ein Bug in iTunes 12.2 komplette Musikbibliotheken durcheinander. Die Probleme treten auf, sobald Nutzer die neue Funktion iCloud Music Library aktivieren. Die Zusammenführung des lokal vorliegenden Musik-Kataloges mit der iCloud-Mediathek führte teils zu Dopplungen bei Musikdateien sowie ausgetauschte und teils unpassenden Albencovern. Einige Nutzer berichten auch von verschollenen Wiedergabelisten und falschen Metadaten.
chip.de »

Windows 10
Windows 10 kommt schrittweise

Der Windows-Manager Terry Myerson macht deutlich, dass der 29. Juli als Veröffentlichungstermin für das kommende Betriebssystem Windows 10 recht weich ist. Zunächst werden Gerätehersteller Windows 10 bekommen, um es auf neuen Geräte vorzuinstallieren. Kurz danach sollen Händler versorgt werden. Von Anfang an will der Hersteller dabei den Upgrade-Prozess genau im Blick haben, um ihn laufend verbessern zu können. Wann es für Nicht-Insider mit den Upgrades losgeht, hat Myerson nicht verraten.
gamestar.de »

YouTube nun auch auf iOS und Android mit 60 fps


Auf dem PC konnten Nutzer über YouTube schon länger Videos mit 60 Bildern pro Sekunde anschauen, nun wird die flüssige Wiedergabe auch auf Mobilgeräten möglich. Filmfans haben sich an Bildwiederholraten von 24 bzw. 30 Bildern pro Sekunde gewöhnt. Bei Videospielen hingegen haben sich 60 Bilder pro Sekunde für ein flüssiges Erlebnis etabliert. Aus diesem Grund finden sich auch auf YouTube primärMitschnitte bekannter Spiele, die von der neuen Funktion Gebrauch machen.
heise.de »

Googleearth
10 Jahre Google Earth


Vor zehn Jahren hat Google seine Desktop-Software Google Earth veröffentlicht. Zum Jubiläum hat der Konzern sein Archiv an Satellitenbildern ausgebaut und auf der neuen Website "Google Earth View" zugänglich gemacht. In der Ansicht werden auf der Weltkarte die aktuellsten Satellitenbilder markiert, Städte, von denen es 3D-Ansichten gibt, Googles Highlights aus Streetview sowie die Earth-View-Landschaften. Das ist eine Bibliothek der, laut Google, bemerkenswertesten und geheimnisvollsten Satellitenbilder.
computerbild.de »

Sicherheitslücke im Flash Player


Bereits letzte Woche warnte Adobe vor einer Sicherheitslücke in seinem Flash Player. Nun drängt der Hersteller, dass Nutzer die Software umgehend aktualisieren sollen, denn selbst Laien könnten die Lücke nun ausnutzen. Möglich macht es das Magnitude Exploit Kit, mit dem sich das Leck CVE-2015-3113 gezielt angreifen lässt. Es ist also dringend empfohlen, aktuelle Sicherheitspatches für den Flash Player herunterzuladen und zu installieren.
focus.de »
Wenn Sie Hilfe an Ihrem Computer benötigen, fragen Sie mich oder rufen mich einfach an.

Zur Homepage »

Virenschutz mit Hintertür


Anti-Viren-Programme von Eset sollten von Nutzern dringend aktualisiert werden, da sie eine Schwachstelle beinhalten. Der Virenscanner NOD32 konnte von Angreifern missbraucht werden, um schädlichen Code auf dem Rechner auszuführen und Systemrechte zu erlangen. Die Sicherheitslücke wurde nun von Googles Project Zero bekanntgegeben, nachdem Eset sie bereits geschlossen hatte. Betroffen sind Versionen von NOD32 auf Windows, OS X und Linux, da die fehlerhafte Sandbox auf allen Betriebssystemen ähnlich funktioniert.
pcwelt.de »

Weitere Infos finden Sie hier:

Zum Archiv »»»

Immer wieder wichtig: »»»

Zur Homepage »»»

Angaben gemäß § 5 TMG:
MMTeneriffa
Rudolf-Breitscheid-Str. 16
16540 Hohen Neuendorf

Vertreten durch: Markus Melich

Telefon: +34 636 068 495
E-Mail: info@markus-melich.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE268801916

Verantwortlich für eigene Inhalte gemäß §55 RStV: Markus Melich

Rechtliche Hinweise

Soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen, unterliegen alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichte Informationen dem Urheberrecht des Anbieters. Eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ist ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet.

Mein Angebot enthält Links zu externen Seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Ich kann deshalb keine Gewähr für diese fremden Inhalte übernehmen. Verantwortlich für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten. Ich habe die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft und es waren zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrige Inhalte erkennbar. Ohne Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung ist eine dauerhafte inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten nicht zumutbar. Sollte eine Rechtsverletzung bekannt werden, werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Alle Angaben ohne Gewähr!


Wollen Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, können Sie Sich hier abmelden:
Ich möchte mich vom Newsletter austragen